"Burn Out" in der Currenta-Betriebsversammlung ?

Der 24.03.2015 - ein Tag "wie jeder andere" oder doch nicht ?


"Burn Out" war angesagt in der gut besuchten Betriebsversammlung der Currenta. "Burn Out" in mehrfacher Hinsicht ... der Arbeitgeber klagte über die Belastungen und die Gewerkschaft trat mit Rolf Erler vehement für die Seite der Arbeitnehmer im Tarifstreit auf.


Sandri und Oblong erläuterten einige Fakten zu "Ertragsabhängigen Zahlungen", und Azubiübernahmen und leiteten (durchaus routiniert) die Betriebsversammlung.


Der Markierungspunkt wurde diesmal von Uhle ("Gesunde Arbeitswelt") gesetzt, der sowohl mit den Inhalten als auch seinem Vortragsstil viele Mitarbeiter erreichte.
Von den "Anzeichen" bis möglichen "Heilungsansätzen" wurde von ihm ein Überblick zum brennenden Thema "Burn Out" gegeben.


Der 24.03. doch nicht wie jeder Tag ? ... "kurzweilig" und interessant hörte man aus dem Kreis der Mitarbeiter !