JAV in "grosser" Runde

"Das ist ja mal eine geile Veranstaltung", sprach Stefan Wiechert von den "BR-vor-Ort"" aus, kurz nachdem die JAV-Versammlung gestartet war.

Der Hörsaal in Q 18 war fast voll und alle "hörten" zu - nachdem Firat Aslan und Kai von Stein die Sitzung eröffnet hatten.

Super viele Info´s über Veranstaltungen und interessante Tipps - gerade für die neuen Auszubildenden wurden gegeben. Herr Heuken (Leiter Bildung) zeigte die verschiedenen Ausbildungswege und -möglichkeiten auf - nicht ohne allen einen guten Neuanfang zu wünschen und den "älteren Ausbildungshasen" eine erfolgreiche Prüfung.

"Unsere Auszubildenden sind wichtig - gerade auch für die Zukunft von Tectrion und Currenta" so der Vorsitzende des CUR/TEC Betriebsrates Jörg Feldmann.

Die drei Betriebsräte von "BR-vor-Ort" hatten genug Gelegenheit im "Sitzumfeld" mit Jugendlichen zu reden und in der abschließenden Fragerunde wurden noch offene Punkte geklärt.

"Es ist da noch eine Menge Klärungsbedarf" so Peter Schoennagel, die Jugendlichen möchten lernen und auch sich international aufstellen (Shanghai) - aber Engagement und Identität mit dem Unternehmen ist da und es wird gelebt.

Sport und Englisch "fehlt" auf dem Lehrplan - hier sollte man sicher reagieren (selbst wenn der Kultusminister hier anders denkt) denn der Grundstock wird heute gelegt und CURRENTA als Ausbildungsbetrieb sollte hier auch die Möglichkeiten haben.

 

Tipp : Wenn Fragen - fragen ! :-) Eure BR-vor-Ort