Thema : Berufskrankheiten

Empfehlung des Ärztlichen Sachverständigenbeirats „Berufskrankheiten“ - Wissenschaftliche Begründung für die Berufskrankheit „Gefäßschädigung der Hand durch stoßartige Krafteinwirkung (Hypothenar-Hammer-Syndrom und Thenar-Hammer-Syndrom)

 

Die Empfehlung des Ärztlichen Sachverständigenbeirats „Berufskrankheiten“ bezüglich Gefäßschädigung der Hand durch stoßartige Krafteinwirkung (Hypothe-nar-Hammer-Syndrom und Thenar-Hammer-Syndrom) wurde durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales am 1. Mai 2012 bekannt gemacht.